Kryolipolyse

01 Übersicht

Bei der Kryolipolyse handelt es sich um eine nicht-invasive Methode zur Fettbehandlung mit Kälte. Diese wird zur sanften Kühlung des Fettgewebes in den USA bereits seit einigen Jahren in der Ästhetik und Dermatologie eingesetzt. Entwickelt von Hautärzten der Harvard Medical School (USA) basiert die Kryolipolyse auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, dass Fettzellen kälteempfindlicher sind als andere Zelltypen. Diesen Effekt macht man sich gezielt zu Nutze und ermöglicht damit eine Fettzellenbehandlung ohne Operation.

02 Kryolipolyse

Durch die Anwendung eines Kälte-Vakuum-Applikators wird die gewünschte Körperzone für ca. 60 – 70 Minuten auf eine Temperatur um den Gefrierpunkt kontrolliert herunter gekühlt, ohne dabei die Haut oder umliegendes Gewebe zu verletzen. Da die Kryolipolyse nur von außen wirkt ist keine Betäubung nötig und Sie müssen auch mit keiner Ausfallzeit rechnen. Sport unmittelbar nach der Behandlung ist also kein Problem! Nach der Behandlung erhalten Sie an der behandelten Körperzone von uns eine manuelle Massage.